bbe Logo

.

Artikel in leichter Sprache Veranstaltungen Diesen Text vorlesen lassen

 

Fortbildung für Eltern-Assistenten und Eltern-Assistentinnen

liste

Fortbildungen für Familien

Fortbildung: Ich setze mich für mich selbst ein!

Veranstaltungen von anderen

Diese Veranstaltungen haben wir schon gemacht

 

 

 

 

kalender_31_tage Auf dieser Seite finden Sie Termine für Veranstaltungen.

Und Sie können Anmelde-Zettel herunterladen.

 

 

 

 

 

Manche Veranstaltungen sind schon vorbei.

Wir haben auch dazu Informationen aufgeschrieben.

Das ist uns wichtig bei den Veranstaltungen vom bbe:

Es soll eine Kinder-Betreuung geben.

 

 

rampe_1 Es soll barrierefrei sein.

Barrierefrei bedeutet:

Es gibt keine Hindernisse für Menschen mit Behinderungen.

Wir bemühen uns darum.

 

 

 

 

 

 

zum Anfang der Seite

Nach oben


 



Wir machen Fortbildungen für Eltern-Assistenten und Eltern-Assistentinnen.

kurs

Wann ist die Fortbildung?

Die nächste Fortbildung ist vom 16. bis 18. März 2018.

Sie können sich bis zum 1. März anmelden.

 

 

 

 

Wo ist die Fortbildung? Die Fortbildung ist in Hannover.

schwere Sprache

 

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Klicken Sie hier für das Anmelde-Formular.

 

Beide Texte sind in schwerer Sprache.

 

 

 

 

zum Anfang der Seite

Nach oben




Fortbildungen für Familien

 

joga

Das ist eine Fortbildung für die ganze Familie.

Eltern lernen Entspannungs-Übungen kennen.

Eltern können sich austauschen.

2018 waren über 20 Familien dabei.

Die Familien waren aus ganz Deutschland.

Wo ist die Fortbildung?

Die Fortbildung ist in Uder.

Das ist ein Ort in Thüringen.

 

 

feier_drinnen

Wann ist die Fortbildung?

Die Fortbildung soll im Frühjahr 2019 sein.

Es soll ein verlängertes Wochenende sein.

 

 

Der AOK Bundes-Verband gibt Geld für das Treffen.

Das ist eine Kranken-Kasse.

 

 

 

zum Anfang der Seite



Fortbildung: Ich setze mich für mich selbst ein!

 

stark

Das heißt auch so: Empowerment.

Das spricht man so: Em·pauer·ment.

Das ist Englisch.

Wir haben 2017 eine Fortbildung für Empowerment gegeben.

Von 2019 bis 2021 wollen wir das wieder machen.

 

 

 

 

 

tagung

Darum geht es bei der Fortbildung für Empowerment:

  • So setze ich mich für meine Rechte ein.

  • Meine Interessen als Eltern mit Behinderungen: So setze ich mich noch besser dafür ein.

  • So mische ich mich ein in die Politik.

 

 

 

 

zum Anfang der Seite

Nach oben



Veranstaltungen von anderen

 

Vielleicht machen andere eine Veranstaltung zum Thema Eltern-Assistenz.

Die Termine schreiben wir hier auf.

Im Augenblick sind uns keine Termine bekannt.

 

 

zum Anfang der Seite

Nach oben



Diese Veranstaltungen haben wir schon gemacht

Fortbildung für Empowerment: So setze ich mich für mich selbst ein!

stark

Die Fortbildung war vom 29. September bis 3. Oktober 2017.

Das heißt auch so: Empowerment.

Das spricht man so: Em·pauer·ment.

Das ist Englisch.

Darüber haben wir geredet:

  • Was brauchen wir als Eltern mit Behinderungen?

  • Und wie können wir uns dafür gut einsetzen?

  • Wie können wir unsere Interessen vertreten?

  • Was sagen wir Politikern und Politikerinnen in Deutschland?

schwere Sprache

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Diese Seite ist in schwerer Sprache.

 

 

 

 

Fortbildungen für Familien

 

feier_drinnen

Die Fortbildungen hatten den Namen:

Abschalten, entspannen und neue Kraft tanken.

Die Fortbildungen waren 2017 und 2018 in Uder.

Es gibt einen Bericht darüber.

 

 

 

 

 

 

schwere Sprache

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Diese Seite ist in schwerer Sprache.

 

 

 

 

 

Fortbildung für Jugend-Ämter und Sozial-Ämter

 

amt_gebaeude

Das Thema von der Fortbildung war:

Unterstützung für Eltern mit Behinderungen.

Die Fortbildung war 2 Tage lang im April 2016.

Die Fortbildung war vom Deutschen Verein.

Das ist ein sehr großer Verein.

Er kümmert sich um wichtige Themen für die Menschen.

 

 

buero_2

Die Fortbildung war für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

In den Ämtern arbeiten viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Sie sollen gut Bescheid wissen über Eltern mit Behinderungen.

 

 

 

 

Der Verein bbe hat auch mitgemacht:

Zusammen mit der Bundes-Arbeits-Gemeinschaft Begleitete

Elternschaft.

 

 

Wickeln

Begleitete Elternschaft bedeutet:

Unterstützung für Menschen mit Lernschwierigkeiten.

So können Menschen mit Lernschwierigkeiten ihre Kinder gut erziehen.

Menschen mit Lernschwierigkeiten haben auch Kinder.

Sie sollen lernen können:

  • Was braucht mein Kind?

  • Wie geht es meinem Kind gut?

 

 

 

Dafür ist die Begleitete Elternschaft da.

Achtung

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sollen gut Bescheid wissen:

  • Über Eltern-Assistenz

  • Über Begleitete Elternschaft

 

 

 

 

Fortbildung: Hinterher ist es anders

umzug

Das Thema von der Fortbildung war:

Erfahrungen mit Abschied und Neubeginn.

Die Fortbildung war vom 2. bis 10. Oktober 2015.

Der bbe hat die Fortbildung gemacht.

 

 

Darüber haben die Familien mit Behinderungen geredet:

  • Wenn eine bestimmte Zeit zu Ende geht: Zum Beispiel: Wenn die Kinder erwachsen sind und ausziehen. Wie geht es mir dann? Was fängt dann Neues für mich an?

assistenz_pflege_1

  • Wie geht es mir mit meiner Behinderung? Zum Beispiel: Wenn ich bestimmte Dinge nicht mehr kann. Was kann ich dann anders machen?

Es war auch Zeit für das Thema Trauer.

Und was ich dann machen kann.

 

 

 

 

 

 

Fachtag: Was Eltern brauchen!

Der Fachtag hatte den Namen:

versammlung

Was Eltern brauchen!

Fachtag Elternschaft und Behinderung oder chronische Erkrankung

Der Fachtag war am 17. November 2014.

 

 

 

Es gibt eine Zusammen-Fassung von den Ergebnissen.

Der Bericht heißt:

Erfurter Erklärung zur Unterstützung für Eltern mit Behinderung und chronischer Erkrankung

schwere_Sprache

Klicken Sie hier für den Bericht.

Diese Seite ist in schwerer Sprache.

 

 

 

 

 

zum Anfang der Seite

Nach oben